Beiträge zum Themenfeld

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl aktueller Beiträge zum Themenfeld aus Zeitungen, Zeitschriften und Online-Portalen.


Beiträge aus dem Jahr 2015

Beiträge aus dem Jahr 2015

20.02.2015, duz Magazin
Präsidentin goes Babypause
Kurz nach ihrem Amtsantritt an der Fachhochschule Lübeck machte Muriel Kim Helbig ihre Schwangerschaft bekannt. Im Februar ist sie als eine der ersten Chefinnen einer deutschen Hochschule in die Eltern-Auszeit gegangen - wenn auch nur für drei Monate.

Beiträge aus dem Jahr 2014

Beiträge aus dem Jahr 2014

23.06.2014, dgou.de
Operieren während der Schwangerschaft: FamSurg-Sonderpreis 2014 verliehen
Das Projekt zur Erstellung eines Positionspapiers „Operative Tätigkeit während der Schwangerschaft“ des Jungen Forums der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) hat den FamSurg-Sonderpreis 2014 gewonnen. Vor dem Erfahrungshintergrund ihrer eigenen Schwangerschaft erarbeiten Dr. Maya Niethard und Dr. Stefanie Donner, beide Fachärztinnen für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handlungsempfehlungen für Kliniken zum rechtlichen Umgang mit Chirurginnen, die während der Schwangerschaft das Skalpell nicht aus der Hand legen wollen.

17.06.2014, beruf-und-familie.de
Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter denken: 322 Arbeitgeber werden in Berlin ausgezeichnet
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wichtiges gesellschaftliches Thema, mit dem sich zunehmend auch die Arbeitgeber auseinander setzen. In den vorangegangenen zwölf Monaten haben 322 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen das audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule erfolgreich durchlaufen. Sie wurden in Berlin mit dem seit 16 Jahren von der berufundfamilie gGmbH –eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – erteilten Zertifikat ausgezeichnet.

23.04.2014, focus.de
Merkel wirbt für familienfreundliche Wissenschaft
Seit 50 Jahren kämpfen die Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums gegen die Krankheit. Zum Jubiläum macht sich die Kanzlerin höchstpersönlich ein Bild von ihrer Arbeit - und wirbt für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Forschung.

02.04.2014, Zeit Online / DIE ZEIT No. 13/2014
Frauen in der Wissenschaft: Wo sind sie bloß?
Die Universitäten willen mehr Frauen berufen. Sie müssen sie nur noch finden.

28.03.2014, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Vereinbarkeit von Familie und Hochschule: Hessen baut die Kinderbetreuung für Hochschulen aus
Studieren mit Kind soll einfacher werden: Das Land möchte bis zum Jahr 2015 weitere 190 Betreuungsplätze schaffen, denn an vielen Hochschulen übersteige der Bedarf das Angebot

13.01.2014, Zeit Online
Männer schwanken zwischen Ernährer- und Vaterrolle
Sie wollen Zeit mit ihrem Kind verbringen, scheuen aber Teilzeitarbeit: Väter sind einer Studie zufolge innerlich gespalten.

11.01.2014, Zeit Online
Das Problem ist nicht das Geld
Nur noch 32 Stunden arbeiten: Der Vorschlag der Familienministerin könnte vielen Eltern gefallen. Allerdings brauchen sie mehr als nur finanzielle Hilfe.

Seit 11.2013, Zeit Online
Serie: "Schwanger im Studium"

Beiträge aus dem Jahr 2013

Beiträge aus dem Jahr 2013

14.11.2013, sueddeutsche.de
Wissenschaftsforscher fordern 32-Stunden-Woche für Eltern
Arbeit, Haushalt, Kinderbetreuung - wenigen Paaren gelingt es, das fair zu regeln. Ungewollt entscheiden sich deshalb viele für die klassische Mann/Frau-Arbeitsteilung. Ökonomen schlagen nun eine Art "Elterngeld Plus" vor, bei dem beide Eltern eine "reduzierte Vollzeitstelle" annehmen.

01.10.2013, Frankfurter Rundschau
"Es fehlen neue Rollenbilder"
Ein Gespräch mit der Frankfurter Soziologin Helma Lutz über Emanzipation, Familienplanung und schmutzige Wäsche

19.09.2013, ZEIT Online
Atlas der Kitapreise
Die Gebühren für einen Betreuungsplatz liegen in Deutschland weit auseinander

10.09.2013, sueddeutsche.de
Sozialwissenschaftliche Studie: "Schlau ist das neue Sexy"
Die hübsche Blondine, die brav den Mund hält, ist bei den Männern out. Das zeigt eine neue Studie über die Erwartungen junger Deutscher. Sie zeigt aber auch: Die Frauen werden wütender.

05.09.2013, FAZ.net
Flexible Arbeitszeit: Bin jetzt ganz für euch da
Ist flexible Arbeitszeit wirklich familienfreundlich? Dieser Frage haben sich Forscher der Universität von Minnesota gewidmet. Das Ergebnis: Nennenswert mehr Zeit für die Kinder haben flexibel arbeitende Eltern nicht

29.08.2013, Die ZEIT
Forscher, Facharzt, Vater
Der Klinikarzt Philipp Steven möchte die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern

22.08.2013, Die ZEIT
Gebühren: Das Kita-Glücksspiel
Willkür bei der Kinderbetreuung: ob Eltern 500 Euro im Monat für die Kita zahlen oder gar nichts, hängt vom Wohnort ab.

15.08.2013
Professorin, allein unter Männern
Die US-Philosophin Susan Neiman leitet das Einstein Forum in Potsdam. Die deutsche Debatte über Vereinbarkeit von Kind und Karriere findet sie überholt.

01.08.2013, www.sueddeutsche.de
Von heute an gilt der Kita-Anspruch
Zwei Gegenspieler betreten die Bühne der Familienpolitik: Ab heute gilt der rechtliche Anspruch auf einen Kleinkind-Betreuungsplatz. Zeitgleich können Familien Betreuungsgeld beantragen, wenn sie ihr Kind nicht in eine Kindertagesstätte geben. Der Streit über die beiden Regelungen endet damit noch lange nicht.

24.07.2013, www.sueddeutsche.de
Uni-Abschluss versichert gegen Arbeitslosigkeit
Wer studiert, bekommt fast immer gute Jobs - das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Demnach liegt die Arbeitslosenquote unter Akademikern mehr als zehn Jahre nach ihrem Abschluss gerade einmal bei einem Prozent. Nur rosig ist die Zukunft von Uni-Absolventen allerdings nicht.

16.07.2013, Der Tagesspiegel
Familienpflegezeit der Familienministerin ist ein Flop
2013 bisher nur 71 Interessenten. Seit eineinhalb Jahren gilt das Gesetz zur Familienpflegezeit. Auch in diesem Jahr scheint die Nachfrage nicht zu steigen. Die Opposition fordert von Familienministerin Kristina Schröder, sie solle das Scheitern des Projekts zugeben.

15.07.2013, www.wirtschaft.com
Studie: Wie Arbeitszeiten die Work-Life-Balance beeinflussen

05.07.2013, www.his.de/presse
Anteil des drittmittelfinanzierten Personals an Hochschulen steigt
Etwas mehr als ein Viertel (26 %) des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals an deutschen Hochschulen war 2011 durch Drittmittel finanziert. Wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden bekanntgab, ist der Anteil des drittmittelfinanzierten Personals damit im Vergleich zu 2001 deutlich gestiegen, und zwar um neun Prozentpunkte. In den Bundesländern variieren die Anteile teils erheblich.

27.06.2013, BMFSFJ, Pressemitteilung
"Perspektive Wiedereinstieg" erhält Preis der Vereinten Nationen

20.06.2013, Die Welt
Familienpolitik: das 6,5-Milliarden-Euro-Geschenk vor der Wahl
Die Union will das Kindergeld deutlich erhöhen, den Kinderfreibetrag anheben. Doch der CDU-Wirtschaftsrat mahnt: Nicht mehr Geld, sondern eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie seien fällig.

12.06.2013, bildungsklick.de
GEW: "Schluss mit der Hire-and-Fire-Politik in der Wissenschaft!"
Bildungsgewerkschaft verlangt Konsequenzen aus dem "Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs" / Anhörung im Bundestag

31.05.2013, duz
Der familienfreundliche Lehrstuhl
Befristete Verträge machen eine Uni-Karriere für Nachwuchswissenschaftler schwer. Kommen dann noch Kinder dazu, scheint die Forscherlaufbahn beendet. Dass beides zusammengeht, zeigt eine Professorin an der Uni Bochum. Sie setzt sich persönlich für ihre Mitarbeiter ein - zu einem hohen Preis.

27.05.2013, DeStatis, Pressemitteilung
Elterngeld: Väterbeteiligung mit 27,3% auf neuem Höchststand

14.05.2013 Frankfurter Allgemeine Zeitung
Demografiegipfel: Merkel wirbt um Arbeitskräfte aus Euro-Krisenländern
Bundeskanzlerin Merkel hat Unternehmen aufgefordert, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern.

13.05.2013 Donaukurier
Mehr als nur Kinderbetreuung
Das Konzept steht. Und Julia Bauer ist schon mittendrin in der praktischen Umsetzung. Sie ist Koordinatorin des neuen Familienzentrums der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und unterstützt Uni-Angehörige dabei, Arbeit und Familienleben besser unter einen Hut zu bringen.

09.05.2013 Deutschlandfunk
Väter und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Von Elternzeit-Debatten und neuen Rollenbildern. Campus & Karriere diskutierte über Wege, wie auch für Väter eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf erreicht werden kann

23.04.2013 taz
Prekäre Arbeit an Universitäten: Kind oder Karriere
Immer mehr wissenschaftliche MitarbeiterInnen arbeiten auf befristeten Stellen. Rechte wie Mutterschutz und Elternzeit gelten für sie nur eingeschränkt

22.04.2013 faz.net
Europäische Umfrage zum Frauendefizit - Weiblicher, was sonst?
Auch die Wissenschaft hat in der Gleichstellungsfrage versagt. Eine echte Quotendebatte wurde erfolgreich vermieden. Dabei hat sich kaum etwas verändert: Nur jede fünfte Professorenstelle wird an eine Frau vergeben - offenkundig auch wegen subtiler Diskriminierungen

22.04.2013 bildungsklick
GEW: Zeitverträge von Beschäftigten mit Kindern verlängern
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat Bund und Länder, Hochschulen und Forschungseinrichtungen aufgefordert, die Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Qualifizierung zu verbessern.

22.04.2013 sueddeutsche.de
Frauen in der Forschung: "Manche würden mich als agressiv bezeichnen"
Frauen müssen mehr Hindernisse für eine akademische Karriere überwinden als Männer - besonders stark gilt das für naturwissenschaftliche Fächer. Eine wichtige Rolle spielen dabei gesellschaftliche Normen - in Südafrika noch stärker als in Deutschland. Ein Gespräch über die Erfahrungen von Wissenschaftlerinnen aus zwei sehr unterschiedlichen Ländern.

19.04.2013 ZEIT ONLINE
Wissenschaftlicher Nachwuchs: Prekariat statt Professur
Viele Postdocs klagen über wenig Geld und befristete Verträge. Ein Bericht zeigt: Promovierte machen überall Karriere, nur nicht in der Wissenschaft.

04.04.2013 Mitteldeutsche Zeitung
Karriere: Spagat zwischen Familie und Beruf
Der Familienbeauftragte der Uni Halle Golo Föllmer weiß aus eigener Erfahrung, dass Kinder und Beruf für junge Forscher schwer zu vereinbaren sind. Und er hat Ideen, dies zu vereinfachen.

29.03.2013 derStandard.at
Maßgeschneiderte Kinderbetreuung
Das Kinderbüro der Universität Wien bietet seit 2005 mit dem Projekt Flying Nanny individuelle Kinderbetreuung für Firmen an

17.03.2013 jetzt.de
Ohne Papas helfende Hand
Sobald Heim- und Pflegekinder erwachsen sind, müssen sie alleine klarkommen. Für jemanden ohne Familie gibt es kein Zuhause, und damit auch kein Zurück, wenn es mit der Uni nichts wird. Eine Gruppe von Studenten will das jetzt ändern und ein Netzwerk für die sogenannten "Careleaver" aufbauen

13.03.2013 Zeit.de
Merkel verspricht familienfreundlichere Arbeitswelt
Die Kanzlerin will Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter verbessern.

12.03.2013 sueddeutsche.de
Familiengipfel: Träume von einer Win-Win-Situation
"Es geht nicht immer nur ums Geld": Kanzlerin Merkel und Familienministerin Schröder werben in Berlin für familienfreundliches Arbeiten. Gewerkschaften kanzeln den ersten Familiengipfel als "Schaufensterpolitik" ab.

12.03.2013 Aachener-Zeitung.de
Studium mit Kind: Eltern sind die besten Experten
Erfahrungen aus dem Projekt "Kommunale Zeitpolitik"

12.03.2013 handelsblatt.de
Deutsche Firmen tun weniger für Familien
Zeit mit der Familie gilt in Deutschland immer noch als Karrierebremse. Einige Konzerne versuchen, das zu ändern. Doch scheint die Familienfreundlichkeit in der Wirtschaft nicht so stark ausgeprägt zu sein, wie gedacht.

07.03.2013 Die ZEIT
Sie brauchen das Geld
Beruf, Familie, Freizeit: Was junge Frauen und Männer sich wirklich wünschen. Ein Gespräch mit der Soziologin Jutta Allmendinger

18.02.2013 Sueddeutsche.de
Initiative für Frauen an Unis
Mentorinnen, spezielle Stipendien und Förderpreise

31.01.2013 Informationsdienst Wissenschaft
Kleinkindbetreuung: Bedarf könnte längerfristig auf bis zu 60 Prozent steigen
Hans-Böckler-Stiftung: Geplante Betreuungsgarantie bestenfalls erster Schritt

25.01.2013 VDI Nachrichten
Uni-Kitas platzen aus allen Nähten
Studium: Technische Hochschulen waren immer schon Männerdomänen. Eine familienfreundliche Technische Hochschule - das klingt daher zunächst wie ein Widerspruch, soll bald aber zur Selbstverständlichkeit werden. Von Braunschweig bis München, von Aachen bis Dresden stampfen die TU neue Familienbüros und Kitas aus dem Boden. Die Nachfrage aber bleibt größer als das Angebot.

17.01.2013 Die ZEIT
Die doppelte Passion
Wissenschaft und Liebe - die Berlin-Brandenburgische Akademie sucht nach Gemeinsamkeiten und Gegensätzen

16.01.2013 Süddeutsche.de
Familienreport 2012 - Mehr Akademikerinnen bekommen wieder Kinder
Kinderlose Uni-Absolventinnen waren ein Sinnbild des demografischen Wandels. Jetzt bekommen diese Frauen wieder Kinder - so steht es zumindest im Familienreport 2012. Zudem löst sich die traditionelle Rollenverteilung zwischen Mann und Frau weiter auf. Die Ergebnisse des Berichts im Überblick.

03.01.2013 Südwestfalen-Nachrichten
Podiumsdiskussion mit Franz Müntefering in Hagen
Die "Rabenmutter" gibt es nur in Deutschland. Hagener Hochschulgespräche beschäftigen sich mit familienfreundlicher Personalpolitik

Beiträge aus dem Jahr 2012

Beiträge aus dem Jahr 2012

Research not family friendly. If you want to succeed as a researcher, you must not prioritize your family. This is one of the findings in a new Swedish report. In Norway, we are seeing the same trend. (Gender Balance in Research - Norway, 20.12.2012)

Der Bayern-Effekt. Personalentwicklung als Heimatfaktor (duz, 14.12.2012)

Zwischen Universität und Krabbelgruppe. Uni Jena stellt Programm "Familie in der Hochschule" vor (Jenaer Internetzeitung, 05.12.2012)

Familienförderung: Kinder an Hochschulen willkommen (WAZ, www.derwesten.de, 29.11.2012)

Mütter im 21. Jahrhundert - Warum wird mir das alles zuviel? (www.sueddeutsche.de, 20.11.2012)

Checkliste für familienfreundliches Campusleben vorgestellt. Zwölf Hochschulen präsentieren Best-Practice-Projekte auf der Abschlusstagung des Programms "Familie in der Hochschule" (www.juraforum.de, 21.11.2012)

Glücks- oder Störfall - Wissenschaftler/innen wollen Familie und Beruf (Schwäbisches Tagblatt/tagblatt.de, www.tagblatt.de, 08.11.2012)

Mobile Paare in der Wissenschaft. Ergebnisse einer Dual-Career-Umfrage des German Academic International Network (GAIN) unter jungen Wissenschaftlern und Konsequenzen für deren Förderung (Forschung und Lehre, Mai 2012, www.academics.at, 05/2012)

In der "Rush hour des Lebens" - wissenschaftliche Karriere und Familienwunsch (Forschung und Lehre, April 2012, www.academics.at, 04/2012)

Mehr Frauen für die TU Graz: Entwicklung und Aktivitäten im Überblick (www.idw-online.de, 03/2012)

Frauen in der Medizin: Ärzte mit Grenzen (www.sueddeutsche.de, 03/2012)

"Doppelbelastung Nike" fördert Karriere ihrer Mutter  (www.idw-online.de, 03/2012)

Motivierte Mutter mit Masterabschluss. Studieren mit Kind? Ja klar! (www.idw-online.de, 02/2012)

Wieder fit in Mathe und Physik: Nach der Familienzeit zurück in MINT-Berufe (www.idw-online.de, 02/2012)

Wo es Hilfe für junge Eltern gibt. Fast jeder zehnte Student im Osten Deutschlands ist schon Vater oder Mutter (www.welt.de, 01/2012)